Eine lachende Frau die 4 Finger zeigt
Sport-/Rehazentrum | Ambulante Angebote

Celenus Sport- und Rehazentrum Harz – ambulante orthopädische und traumatologische Rehabilitation

Das Celenus Sport- und Rehabilitationszentrum Harz liegt in Blankenburg und ist spezialisiert auf ambulante orthopädische und traumatologische Reha. Bei allen Fragen rund um die ambulante Rehabilitation, Physiotherapie, Prävention und Rehanachsorge sind wir mit einem umfangreichen Angebot für Sie da.

Die Besonderheit an unserem Konzept ist, dass wir Sie medizinisch-therapeutisch unterstützen können, egal in welcher Gesundheitsphase Sie sich aktuell befinden. Dabei stimmen wir alle Therapien auf Ihre individuellen Bedürfnisse ab: 

Sie haben einen Eingriff oder einen Krankenhaus-Aufenthalt hinter sich gebracht und müssen wieder zu Kräften kommen? Dann planen wir mit Ihnen eine umfassende ggfs. auch ganztägig ambulante Rehabilitation und bleiben auch mit der Rehanachsorge weiter an Ihrer Seite.    

Sie sind sportlich-fit, wollen es aber auch zukünftig bleiben und an Ihren Fähigkeiten professionell weiterarbeiten? Dann sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner mit unseren sorgfältig abgestimmten Präventionsleistungen. 

Sie leiden bereits an gesundheitlichen Einschränkungen und wir müssen gezielt an Defiziten therapeutisch mit Ihnen arbeiten oder Sie auf eine bevorstehende OP vorbereiten? Wir helfen Ihnen mit unserem breiten Therapiespektrum. 

Was Sie auch immer brauchen: Wir bieten Ihnen mit unserem hochqualifizierten, medizinisch ausgebildeten Therapieteam, einer modernen Trainingsfläche, einem Bewegungsbad mit Innen- und Außenbecken, Naturmoor und Kältekammer (-110 °C) ein auch überregional einzigartiges Spektrum. 

Ganztägig ambulante Rehabilitation 

Bei einer ganztägig ambulanten Rehabilitation treffen Sie morgens bei uns ein und absolvieren über den ganzen Tag bei uns Ihr individuelles Reha-Programm. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Hause zurück. Der Vorteil: Sie übernachten in den eigenen vier Wänden und sind am Wochenende zu Hause – aber hierfür müssen Sie schon eine gewisse Grundfitness haben und mobil genug für An- und Abreise sein. Sprechen Sie uns bei Fragen hierzu einfach unter Telefon 03944-104 oder -107 an. Wir helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie bei Ihren Anträgen. 

Rehanachsorge IRENA 

Die intensivierte Rehabilitationsnachsorge, kurz IRENA, ist ein Programm der Deutsche Rentenversicherung (DRV) für diejenigen, die gerade erst eine Reha über die DRV hinter sich gebracht haben, aber weiterhin mehr als nur Physiotherapie in der Nachsorge brauchen. Sie umfasst 24 Behandlungen mit 60 Minuten Trainingstherapie (MTT) und 30 Minuten Gruppentherapie. Über die IRENA entscheidet Ihr Reha-Arzt oder –Ärztin zum Ende Ihrer Reha. Bei Fragen zum genauen IRENA-Ablauf wenden Sie sich einfach per Telefon oder per »Mail an uns. 

Physiotherapie: Rezepte/Heilmittel 

Der Klassiker in der ambulanten Therapie ist die Physiotherapie! Per Rezept können wir gemäß ärztlicher Verordnung mit Ihnen an Ihren Defiziten arbeiten. Die Behandlungsleitung liegt dabei bei Ihrem behandelnden Arzt/Ärztin. 

Nicht immer kann jedoch alles Notwendige per Rezept verordnet werden – bei uns können daher Sie grundsätzlich alle Therapien alternativ auch selber buchen. Sprechen Sie mit uns über Ihren individuellen Bedarf, egal ob Manuelle Therapie, Krankengymnastik, Manuelle Lymphdrainage, Kiefergelenksbehandlung (CMD), klassische Massage, Osteopathie und vieles mehr.
Wir beraten Sie gerne zu Ihren Rezepten und weiteren Optionen! 

Präventionskurse 

Gesundheit ist leichter verloren als wiedergewonnen – genau deswegen unterstützt Sie Ihre Krankenkasse im Regelfall bis zu zwei Mal im Jahr finanziell, wenn Sie an einem zertifizierten Präventionskurs zur Erhaltung Ihrer Gesundheit teilnehmen. Alle unsere Präventionskurse sind durch eine zentrale Prüfstelle (ZPP) geprüft und genehmigt.
Sie zahlen die Kursgebühr zunächst im Voraus. Nachdem Ihnen unsere Kursleiter eine 80-prozentige Teilnahme bestätigen können, schicken Sie diese an Ihre Krankenkasse. Diese erstattet Ihnen den Teil der Kursgebühr zurück, der in Ihrer Versicherungspolice vereinbart ist. Teilweise übernehmen die Krankenkassen auch bis zu 100 % der Kosten. Überzeugen Sie sich gern von unserer Auswahl an Präventionskursen in unseren Sporträumen oder auch im Warmwasser-Schwimmbad:

Selbstzahlerangebote

Nicht alles was medizinisch sinnvoll ist, wird auch von den Krankenkassen übernommen. Unsere Selbstzahlerangebote sind deswegen für Menschen, die lieber in Ihre Gesundheit als später in eine Krankheit investieren. Gesunderhaltung ist eine lebenslange Aufgabe, bei der wir Ihnen gerne zur Seite stehen wollen.

Downloads

Die Celenus-Gruppe beteiligt sich an der Initiative  Logo Reha. Machts besser!