Celenus Fachklinik Teufelsbad Gebäude

Alle Jahre wieder ...

… hieß es am 06.12.2018, als der traditionelle Weihnachtsmarkt in der Celenus Teufelsbad Fachklinik seine Tore öffnete. Mit der alljährlich stattfindenden Veranstaltung stimmte die Klinik Patientinnen und Patienten sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Weihnachtszeit ein. 

Das vielfältige Angebot reichte von Selbstgebasteltem, über Filzerzeugnisse, Kosmetik- und Friseurartikel, Bücher, bis hin zu Dekorationsware. Kulinarische Köstlichkeiten durch die hauseigene Küche und die Bäckerei Paul aus Blankenburg erfreuten die Besucher. Bereits zum 1. Adventswochenende öffnete Küchenchef Uwe Müller eine Weihnachtshütte mit Glühwein und Bratwurst vom Grill, die an jedem Adventswochenende geöffnet ist.

„Mit unserem Weihnachtsmarkt geben wir quasi den Startschuss für den Blankenburger Weihnachtsmarkt, der in der Regel direkt am darauffolgenden Tag startet. Wir freuen uns, dass der Weihnachtsmarkt in der Klinik so gut angenommen wird. Damit nach den Anwendungen noch Zeit für einen Bummel bleibt, haben wir ihn in diesem Jahr zeitlich erweitert." schildert die stellv. Klinikdirektorin Sabine Eckert.

Wie es der Zufall so wollte, fielen der Weihnachtsmarkt und Nikolaus in diesem Jahr auf denselben Tag. Auch hier hatte sich das Teufelsbad etwas ausgedacht. Sowohl für die Patientinnen und Patienten, als auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wartete morgens eine kleine Überraschung vor der Zimmertür bzw. am Arbeitsplatz.

Zwei Personen vor einem Weihnachtsstand