Das Team

Unsere ganze Kompetenz. Für Ihre wertvolle Gesundheit.

Qualifizierte Mitarbeiter und moderne Therapiemöglichkeiten: Das Zusammenspiel dieser beiden zentralen Faktoren macht die Celenus Teufelsbad Fachklinik aus. Gemeinsam ermöglichen sie es uns, Sie bei orthopädischen, rheumatischen und onkologischen Erkrankungen erstklassig zu unterstützen.

Das Therapeutenteam und das Team im Pflegebereich sind hervorragend qualifizierte Fachleute. Die effiziente Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Fachbereichen ist bei uns selbstverständlich, damit Sie bestmöglich von all unseren Angeboten profitieren. Wichtige Säule des von uns vertretenen ganzheitlichen Rehabilitations-Ansatzes ist unsere psychologische Abteilung. Qualifizierte Fachkräfte aus den Bereichen Ernährung und Ergotherapie unterstützen Ihre Behandlung ebenso wie unsere medizinischen Fachteams der Bereiche Orthopädie, Rheumatologie und Onkologie.

Wir setzen Maßstäbe für die Zukunft: Die Celenus Teufelsbad Fachklinik ist eine Weiterbildungseinrichtung für die Facharztausbildung Physikalische und Rehabilitative Medizin, Orthopädie und Innere Medizin.

 

Team Orthopädie und Rheumatologie
Prof. Dr. Karin Kluge, Ärztliche Direktorin für Orthopädie/ Rheumatologie:
„In unserer Abteilung Physiotherapie arbeiten hoch spezialisierte Mitarbeiter an modernsten Therapiegeräten, z. B. dem Cybexgerät für Isokinetik und in der Kältekammer für Ganzkörperkältetherapie. Dadurch ist es mir möglich, jedem Patienten ein individuelles Behandlungsprogramm auf der Grundlage neuester medizinischer Erkenntnisse zuteilwerden zu lassen und ihm damit die Möglichkeit für einen optimalen Rehabilitationserfolg zu bieten.“

 

Team Onkologie
Dipl.-Med. Gerhard Faber, Chefarzt Onkologie:
„In der Behandlung von Tumorerkrankungen hat die Medizin in den letzten Jahrzehnten erhebliche Fortschritte gemacht, die es uns ermöglichen, immer mehr Patienten zu heilen oder aber ihnen das Leben deutlich zu verlängern. Für viele Patienten bekommt die Tumorerkrankung den Charakter einer chronischen Erkrankung, mit der zu leben sie lernen müssen. Dabei gilt es, auch mit den durch den Tumor oder die Therapie entstandenen Einschränkungen zurechtzukommen. Hier kann die stationäre Rehabilitation wesentliche Hilfestellung leisten.
Eine psychologische Betreuung hilft bei der Krankheitsverarbeitung. Da die Reha einen solchen wichtigen Stellenwert hat, sollte eine Chemotherapie kein Grund sein, auf sie zu verzichten. Daher kann eine solche Behandlung auch in unserem Hause durchgeführt werden – entweder wird sie in Rücksprache mit den Ärzten am Heimatort hier begonnen oder aber fortgesetzt. Zusammenfassend wollen wir unseren Tumorpatienten helfen, den Weg zurück in ein normales Leben zu finden.“

 

Psychologische Abteilung
Dipl.-Psych. Marion Otto, Fachpsychologin der Medizin und psychologische Psychotherapeutin:
„Mit qualifizierter Psychotherapie bieten wir Ihnen verhaltenstherapeutische Hilfen zur Selbsthilfe an: im Rahmen Ihrer Krankheitsbewältigung, zur Schmerzlinderung, Konfliktlösung oder Nikotinentwöhnung. Je nach Ihren individuellen Bedürfnissen können Sie zwischen drei verschiedenen Relaxationsverfahren wählen: dem Autogenen Training, der Progressiven Muskelrelaxation und dem Respiratorischen Feedback. Auch kognitives Training zur Verbesserung Ihrer Hirnleistungsfähigkeit ist nach vorangegangener psychologischer Diagnostik möglich.“

 

Physikalische Therapie
Anka Trümpelmann, leitende Physiotherapeutin:
„Wir bringen/bewegen Sie ans Ziel! Unser Ziel ist es, mit den Patienten größtmögliche Selbständigkeit und Unabhängigkeit im Alltags- und Berufsleben zu erreichen, ganzheitlich ihren Bedürfnissen angepasst.
Unsere Aufgabe sehen wir darin, die für jeden Patienten erforderlichen Therapien in bestmöglicher Qualität engagiert und motiviert auszuführen. Der Patient/Mensch steht im Mittelpunkt!"

 

Pflegedienst
Kerstin Wichmann, Pflegedienstleiterin:
„Individuelle und einfühlsame Pflege unserer Patienten sind für mein Team und mich selbstverständlich, denn unsere Patienten brauchen zur Krankheitsbewältigung sehr viel Zuwendung und Unterstützung.”

 

Ernährungsberatung
Frau Schultz, Diätassistentin:
„Über die Ernährung nehmen wir aktiv positiven Einfluss auf den Gesundheitszustand unserer Patienten. Wir sind in der Teufelsbad Fachklinik in der Lage, alle wissenschaftlich anerkannten Diäten durchzuführen. In Einzelberatungen, Gruppenschulungen und in Vorträgen erhält der Patient Informationen über die bedarfsgerechte Ernährung bei seinem Krankheitsbild. In unserer Lehrküche wird mit praktischen Übungen die Zubereitung von schmackhafter und gesunder Kost erlernt. So sammeln die Patienten Erfahrung mit der Zusammenstellung einer bedarfsgerechten und vollwertigen Ernährung.“

 

Ansprechpartner

Celenus Teufelsbad Fachklinik Blankenburg

Fach- und Rehabilitationsklinik für Orthopädie, Rheumatologie und Onkologie

 

Klinikdirektorin
Orlen Freier


Ärztliche Direktorin

Prof. Dr. Karin Kluge

 

Tel: 039 44 / 944 - 0
Fax: 039 44 / 944 - 351